Crowdfunding-Kampagne (Kickstarter)

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Registriere dich für unseren Newsletter:

Kickstarter-Kampagne Abbruch und Neustart

Liebe Community, insbesondere alle unsere großartigen Unterstützer,

wie im letzten Update angemerkt, haben wir in der letzten Woche den Status unserer Kickstarter-Kampagne ausgewertet und festgestellt, dass einige entscheidende Punkte anders gelaufen sind, als wir geplant hatten.  

Daher haben wir uns entschlossen, unsere aktuelle Kampagne abzubrechen und im März mit erfolgsebnenden Anpassungen neu zu starten.  
Das nächste Projekt startet auf einer separaten Seite. Daher ist es wichtig, dass ihr euch in die Mailing-Liste eintragt, um rechtzeitig zum Start wieder mit dabei zu sein. Geht dafür auf www.oneof500-game.com und registriert euch für alle News zur nächsten Kampagne. 

Mehr Details zum Abbruch

Gründe für den Abbruch und warum es nächstes Mal besser wird

A) Prämisse: Als zum ersten Mal 2018 Pressevertreter von unserem Projekt erfuhren, hatten wir umgehend Anfragen von Zeitungen, Radio und TV. Ohne selbst Pressearbeit gemacht zu haben. Also stellten wir uns auf ein ähnliches Szenario mit noch größerem Effekt ein.  

Was passierte: Einige Zeitungen, Gaming Portale und Christliche Medien haben über uns berichtet, aber nicht so viele wie erwartet. Feedback, das wir erhielten, war, dass einige erst über Projekte berichten, die ihr Funding-Ziel schon erreicht haben. Bei anderen ging die Meldung im Corona/USA/Vorweihnachts-Werbe-Geräuschpegel unter.  

Warum es nächstes Mal besser wird:  1. Wir werden nicht erneut im Weihnachts-Chaos untergehen, 2. unser Funding Goal etwas niedriger ansetzen, was uns möglich ist, weil wir durch unsere Kampagne einen kleinen Investor gewonnen haben. 3. Wir werden unser Press-Release signifikant stärker machen, was mit Punkt B zusammenhängt:  

B) Prämisse: Kickstarter ist in den USA gängiger als in Deutschland. Ein Großteil der unserem Projekt nahestehenden Zielgruppe ist in Nordamerika beheimatet. Dementsprechend haben wir unser Projekt gestaltet. Wir erwarteten von dort die größte Anzahl an Unterstützern.  

Was passierte: Wir hatten in anderen Ländern noch nicht die exzellente Reputation, die wir in Deutschland genießen. Dementsprechend herrschte v.a. bei einigen potenziellen Unterstützern sowie Medien Unsicherheit bezüglich der Macher des Projekts. Dem steuerten wir entgegen, indem wir ein internationales Ökumenisches Botschafter und Marketing Berater Board initiiert haben. Leider konnte dies über die Feiertage nicht rechtzeitig auf die gewünschte Größe gebracht werden.

Warum es nächstes Mal besser wird: Inzwischen haben wir 3 namhafte Personen, die unserem Board beigetreten sind und sind in weiteren vielversprechenden Gesprächen. Dementsprechend werden wir beim nächsten Mal mit der Rückenstärkung einiger namhafter Fürsprecher starten.

C) Prämisse: Wir sammeln einen großen Teil unserer Community auf dem Weg ein.  

Was passierte: Wir haben einige neue Follower und Fans gewonnen, jedoch aufgrund der vorherigen Punkte nicht genügend.  

Warum es nächstes Mal besser wird: Wir starten von Beginn unserer nächsten Kampagne schon mit mehr Backern und werden dann vom Algorithmus schneller sichtbar.

In der Summe haben wir unser Bestes getan und unser Team hat großartige Arbeit geleistet. Doch jetzt 2 Wochen vor Ende zeichnet sich ab, dass wesentliche Erfolgsfaktoren nicht eingetreten sind. Anstatt zu versuchen diese in den letzten 2 Wochen noch mit Gewalt durchzudrücken, gehen wir zu diesem Zeitpunkt mit Bedacht einen Schritt zurück, um dann gezielt wieder große Schritte vorwärts zu gehen.

Was passiert mit eurem Beitrag?  
Bei einem abgebrochenen Projekt werden keine Beiträge von Kickstarter abgebucht. Das heißt euer Geld bleibt auf eurem Konto. Es wird aber nicht dem nächsten Projekt automatisch gutgeschrieben.  

Das nächste Projekt startet auf einer separaten Seite. Daher ist es wichtig, dass ihr euch in die Mailing-Liste eintragt, um rechtzeitig zum Start wieder mit dabei zu sein. Geht dafür auf www.oneof500-game.com und registriert euch für alle News zur nächsten Kampagne.  

Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer nochmals. Euer Einsatz war phänomenal!  

Euer Amin und Lightword Productions Team

Originale Kampagnen-Beschreibung

Die Evangelien erstmals als packendes Abenteuer-Videospiel

Unterstütze ein deutsches Videospiel-Startup dabei, ein biblisches Computerspiel auf bisher nicht dagewesenem Niveau Wirklichkeit werden zu lassen!

Während der Spieler sein eigenes Abenteuer erlebt, verwebt sich seine Geschichte mit den Ereignissen der Evangelien. Über bis zu 6 einzelne Episoden verteilt, werden wir die Geschichte von Jesus von Nazareth erzählen, von den Anfängen in Galiläa bis zum Kreuz und der Auferstehung.

  • packendes Gameplay
  • realistische Visuals
  • historisch-kulturelle Genauigkeit
  • theologische Fundiertheit
  • lebensnahe und relevante Herausforderungen

Entwickler

Lightword Productions, Stuttgart

Veröffentlichung

2022 (Erste Episode), erste Testphase zu Weihnachten 2021

Plattformen

für Windows-PC; geplant ist eine spätere Überführung auf Konsolen

Aussagen von Unterstützern

„ONE of 500 will im Rahmen einer packenden Story existentielle Fragen aufwerfen und grundsätzliche menschliche Konflikte in einem biblischen Kontext behandeln. So etwas hat aus meiner Sicht in der Gaming Welt bisher gefehlt, daher bin ich begeistert, dass ein hoch motiviertes, interdisziplinäres Team das nun ändern möchte.“
Hendrik Lesser
CEO und Gründer des Studio-Netzwerks RCP (r-control.de)
„ONE of 500 kann für Gemeinden und Vereinsarbeit einen klaren Mehrwert bieten. Ein hochqualitatives Werkzeug mit vorgefertigtem Begleitmaterial/Unterrichtsentwürfen für die Arbeit mit KonfirmandInnen, in Jugendkreisen oder dem Religionsunterricht. Gleichzeitig ein zeitgemäßes und relevantes Produkt um Außenstehende anzusprechen und zu beschenken.“
Pfr. Dr. Friedemann Kuttler
Ev. Kirchengemeinde Großbottwar, Vorsitzender Christusbewegung
„ONE of 500 verbindet wissenschaftliche Gründlichkeit mit der berechtigten Frage, wie es denn ‚damals
wirklich gewesen ist‘. Ich unterstütze das Vorhaben mit ganzen Kräften, denn es ist eine wunderbare Möglichkeit, die Bibel endlich auch in die virtuelle Welt zu übersetzen.“
Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Dieter Vieweger
Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie,
Direktor des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaften

Kickstarter Projekt-Video

Unser Kickstarter Projekt Video erklärt ebenfalls das Projekt noch etwas eindrücklicher. Unter der folgenden Adresse findet sich die Variante mit deutschen Untertiteln:

Was ist Kickstarter und wie kann ich das Projekt unterstützen?

Die Kickstarter Webseite funktioniert nach dem Finanzierungsmodell „Alles oder nichts“.

Das heißt, dass der Finanzierungsbeitrag nur abgebucht wird, wenn das Finanzierungsziel erreicht wird. Ebenso erhalten wir das Geld der Kampagne NUR, falls das erste Finanzierungsziel erreicht wird!

Das Prinzip von Kickstarter basiert auf einem Leistungsaustausch. Die Unterstützenden ermöglichen die Realisierung des Projekts durch einen finanziellen Beitrag und erhalten dafür eine „Belohnung“. Daneben gibt es die Möglichkeit ohne Belohnung zu unterstützen, was jedoch nicht als Spende deklariert wird.

Ohne Belohnung unterstützen

Das Bild zeigt die Auswahl für einen freien Betrag ohne Belohnung auf Kickstarter. Es kann jeder beliebige Betrag gewählt werden, ähnlich einer gewöhnlichen Spende.

Mit Belohnung unterstützen

Das Bild zeigt die Information für eines „Belohnungspakete“, die es auf Kickstarter auszuwählen gibt. Es gibt zahlreiche solcher Pakete, welche den Unterstützenden einen Anreiz zur Unterstützung geben können.

Bei jedem Paket kann auch ein noch höherer Betrag als der ausgewiesene Mindestbetrag gegeben werden.

Häufige Fragen

Als GmbH können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen. Spenden sind über Kirchen oder einen gemeinnützigen Verein möglich, die wiederum Lizenzen von ONE of 500 bestellen können.

Sie können die Zahlung per Bankeinzug tätigen oder eine der folgenden Karten nutzen: 
Debit- oder Kreditkarte von Visa, Mastercard oder American Express.

Ihr Konto wird nur belastet, falls das Finanzierungsziel erreicht wird!

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@lightword.de

Anleitung zum Unterstützen auf Kickstarter

Die folgende Schritt-für-Schritt Erklärung, erläutert die Navigation auf der Kickstarter Seite und die verschiedenen Unterstützer-Stufen im Detail:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Unterstütze uns jetzt direkt auf Kickstarter:

en_GBEnglish (UK)

Join us on our adventure

Subscribe to get our latest updates and info on how to get a steam key.